Pasta, wie sie sein soll.

Selbstgemacht schmeckt besser. Alles was ich für meine Pasta brauche, ist Hartweizengries, Wasser und etwas gutes Olivenöl. Salz kommt nicht rein. Der Teig schwitzt sonst.

Für zweieinhalb Personen nehme ich:
– 200 Gramm Hartweizengries
– 100 Milliliter Wasser
– 1 Esslöffel Olivenöl

Fast wichtiger als die Zutaten ist das Kneten des Pastateigs. Für die erste Etappe nehme ich immer Knethaken. Anschließend ist Handarbeit angesagt. Ziehen, Falten und Rollen bis ein schöner glatter Teig entstanden ist. Dann darf er sich ein Stündchen ausruhen.

Jetzt rolle ich den Teig entweder mit einem Nudelholz aus oder verwende eine Pastamaschine. Arbeitsfläche einmehIen nicht vergessen. Zum Schluss werfe ich die Bandnudeln noch zwei Minuten in kochendes Wasser. Fertig.

Gretchenfrage: Karriere oder Familie, ich oder das System?

Heute fand ich auf Google+ einen Artikel zum Thema Arbeit und Familie.

Screenshot zum Artikel über Arbeit und Familie

Der Redakteur schreibt hier über die Lüge der Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Er klagt darüber, dass er am Wochenende nicht loslassen kann und sich ständig mit seinem Job beschäftigt und nicht mit seiner Familie. Eigentlich ist der Artikel agr nicht so schlecht, zeigt er doch das persönliche Dilemma in dem wir stecken.

Aber! Die eigentlich wichtigen Fragen stellt der Zeitredakteur gar nicht. Was ist uns wichtiger, privates Glück oder Karriere im Hamsterrad? Warum sind wir so dämlich, uns immer dem bestehenden System anzupassen? Warum versuchen wir nicht das System zu verändern? Ein System, das wir Menschen selbst geschaffen haben. Also können wir es auch verändern. Warum geht er denn am Wochenende ans Telefon und beschäftigt sich mit seinem Job? Er ist selbst schuld an dieser Situation. Freiräume muß man sich erkämpfen. Firmen gehen nicht unter, wenn man seine beruflichen Nachrichten erst wieder am Montag checkt und beantwortet.

Wir klagen zuviel und handeln zu wenig. Also Arsch hoch! Erkämpfen wir uns neue Werte und passen uns nicht länger alten Werten an.